Haare Styling

Wie finde ich den richtigen Friseur/in

 

 

 

Abgesehen vom Lebenspartner gibt es zwei Menschen in meinem Leben, denen ich voll und ganz vertraue: Meinem Arzt und meinem Friseur/in.

Nur: wie finde ich den richtigen Experten, der mich und meine Haare wirklich versteht? Der meine Vorstellungen umsetzen kann und bei dem ich mich menschlich aufgehoben fühle?

Ist nicht einfach, weil wir alle sehr hohe Erwartungen haben.

  1. Die Online Suche ist meist unbefriedigend, weil oft die Rezensionen nicht stimmen oder einfach zu alt sind.
  2. Meist geht so etwas über Empfehlungen. Freunde sind natürlich eine gute Quelle, aber oft legen die auf ganze andere Dinge wert.

Überlege als erstes, welche Freundin so ähnlich tickt wie Du. Ist Genauigkeit für sie genauso wichtig wie für Dich? Welche Freundin hat eine ähnliche Haarlänge? Wie schaut sie nach dem Friseurbesuch aus und was erzählt sie über ihren Friseur/in? Suchst Du jemand, der viel oder wenig redet? Hat jemand in Deinem Umfeld eine Haarfarbe oder Strähnen, die Dir gefallen?

All diese Fragen sind wichtig. Dazu kommt noch das Logistische: Ist der Friseursalon gut für Dich zu erreichen?

Haben Sie eine Website? Die angebotene Dienstleitungen und Preise sind natürlich auch wichtig. Es gibt unterschiedliche Preise. Je nachdem, ob Du an einen Topstylisten gerätst (meist der Ladeneigentümer und die Friseurmeister/in), an einen Stylisten (arbeitet schon einige Jahre als Geselle/in) oder an einen Jungstylisten (ist meist im ersten Gesellenjahr).

Am besten schaust Du vorab mal in einige Schaufenster rein, ob Dir ein Laden und die Leute dort sympathisch sind oder nicht. Ist der Laden aufgeräumt und sauber? Sind alle gepflegt und passen zu dem Stil, den Du suchst. Welche Haarprodukte verwenden sie im Laden? Sehen die Kunden zufrieden und entspannt aus?

Einer eher konservativen Kundin würde ich keinen abgefahrenen rockigen Salon empfehlen. Die Enttäuschung kann sehr groß sein. Die Menschen dort arbeiten nicht schlechter, sondern einfach anders.

Bevor Du dann zum Friseur gehst, überlege bitte, welchen Haarschnitt Du haben möchtest. Wie Du ihn am besten erklären kannst. Viele Frauen tun sich viel leichter, wenn sie ein Bild mitnehmen.

Beim ersten Termin bei einem neuen Friseur würde ich nicht unbedingt einen ganz neuen Haarschnitt oder eine neue Farbe ausprobieren, sondern vielleicht nur die Spitzen schneiden lassen oder den Pony ein wenig verändern lassen. So kannst Du abchecken, ob es Dir dort gefällt und Du Vertrauen fassen könntest.

 

Demnächst: wie finde ich die richtige Kosmetikerin?

 

Bild von pixabay.com