Haare

Wahnsinns Locken

Wahnsinns Locken

Mein Model hat ca. 60 cm lange glatte Haare.

Um Wahnsinnslocken hinzukriegen, müssen Deine Haare frisch gewaschen sein.

Du fängst am Oberkopf an und teilst Quadrate (2 x 2 cm) ab.

Um solche kleinen Locken machen zu können, brauchst Du einen sehr dünnen Eisenstab/Lockenstab.

Damit Dein Haar nicht kaputt geht, bitte immer vorher Hitzeschutz auf jede Strähne sprühen und dann erst aufdrehen. Nachdem Du die Strähne vom Lockenstab entfernt hast, stecke sie mit einem Clip am Ansatz fest. Wenn Du alle Strähnen bearbeitet hast, lasse die Haare bitte ganz auskühlen.

Die Clips entfernen und am Oberkopf jede einzelne Strähne durchkämmen. Wenn die Haare zu schwer sind, toupiere sie zusätzlich noch am Ansatz und bringe sie in Form. Viel Haarspray verwenden!

Zum Schluss noch ein Glanzspray auf die Spitzen sprühen (z.B. Redken Shine Flash / L’Oreal TecNiArt Crystal Gloss)

 

Fotograf: Riccardo Desiderio

Haare & Make-up: Ivanka Ana Radan