Anti Aging Haare Pflege Styling

Meine Locken springen nicht mehr

 

Ein Leben lang schöne weich springende Locken zu behalten, ist nicht immer so einfach. Viele Frauen beklagen sich während der Schwangerschaft, Stillzeit, Krankheit, Hormonumstellung oder einfach im Alter über die nachlassenden Locken.

Wir können im Körper nichts verändern, aber es gibt Produkte die helfen, neuen Schwung in unsere Locken zu bringen.

Zu allererst musst Du wissen: Je länger Deine Haare sind, umso weniger lockig sind sie. Ich persönlich halte nichts davon, meine Haarlänge an mein Alter anzupassen. Aber wenn ich natürliche Locken haben will, müssen die Haare eher kurz bis mittellang sein. Sonst springen sie nicht mehr schön.

Wenn Du gesträhnte oder gefärbte Haare hast, beeinflusst das auch die Sprungkraft eher negativ. Eine Tönung macht den Locken aber nichts aus.

Um Locken nicht zu beschweren, solltest Du immer Shampoos für feines Haar oder/und Locken verwenden. Gerne sende ich Dir per Mail Infos zu passenden Produkten zu.

ivanka@beautygott.com

Damit Deine Locken schön herumspringen, darfst Du Deine Haare nicht übermäßig pflegen. Wenn Deine Haare nach der Wäsche eine Spülung oder Kur brauchen, achte bitte auf feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe.

 

Beauty Bild: Kai Schlender

Haare & Make-up: Ivanka Ana Radan