Haare Styling

Strähnentechniken die Du kennen solltest

  Um den richtigen Farbton zu erreichen, muss auch die Technik stimmen. Wir Friseure reden immer wieder von bestimmten Färbetechniken, aber viele Kunden kennen die Unterschiede gar nicht. Die Technik macht viel aus und Du solltest mit Deinem Friseur (Deiner Friseurin) das bestmögliche Ergebnis besprechen und erzielen können. HIGHLIGHTS Als Highlights werden im Allgemeinen Foliensträhnen bezeichnet, die oft am ganzen Kopf verteilt werden. Dabei wird meist eine Farbe hergenommen, die Deine Haare aufhellt. Das kann ein Hellerfärber oder eine Blondierung sein. Diese Strähnentechnik ist immer noch die beliebteste, weil damit sehr gezielt gearbeitet werden kann und die Strähnen sehr dünn gemacht werden können. Da die Haare eingepackt werden, können sogar verschiedene Farben hergenommen werden. Bei Highlights, die in Folie eingepackt werden, gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Slicing und Weaving. Beim Slicing werden lange dünne Passés in den passenden Farben eingefärbt. Damit kann die Haarfarbe mit recht wenigen Folien verändert werden. Beim Weaving werden aus dem abgeteilten Passé nur dünne Strähnen rausgenommen und mit Farbe verändert. Dadurch bleibt viel eigene Haarfarbe erhalten. LOWLIGHTS Sie sind genau das Gegenteil von Highlights. In weiße oder helle Haare werden dunklere Strähnen gefärbt. Lowlights werden meist mit Folien gemacht, können aber auch als Kammsträhnen gemacht…
Mehr Lesen"Strähnentechniken die Du kennen solltest"
Haare Styling

Seitlich gedrehter Zopf

Schnelle Frisur für den Alltag Zopf binden, Gummi rein, fertig! Die einfachste Methode, um langes Haar zu bändigen. Das kann auf die Dauer langweilig sein. Daher habe ich in einer neuen Serie Tipps für schnelle, schöne Frisuren zusammengestellt.   Die Haare durchkämmen und dabei Deinen Scheitel ziehen. An der Seite anfangen, auf der die meisten Haare liegen. Die Haare vom Stirnbereich locker zwischen die Finger nehmen und in zwei dicke Strähnen teilen. Die zwei Strähnen nah am Kopf ineinander so verdrehen, dass die untere Strähne über die obere Strähne gelegt wird. Bei jeder Drehung vom Ansatz eine dritte Strähne dazu drehen. Durch die zusätzlichen Strähnen, die immer wieder dazu gedreht werden, kriegt die Kordel Stabilität und wird fester. Wenn es so wie bei meinem Model eher locker sein soll, dann die Strähnen nach jeder Drehung lockern und nach jeder dritten Drehung eine Haarklammer in die Kordel am Ansatz schieben. Nachdem beide Seiten zum Nacken hin gekordelt wurden, den Zopf mit einem Haargummi nah am Ansatz festbinden. Bei meinem Model habe ich den Zopf offen gelassen. Dadurch wirken die Haare nicht so streng weggeräumt. Viel Spaß beim Nachmachen!!…
Mehr Lesen"Seitlich gedrehter Zopf"
Haare Styling

Wie finde ich den richtigen Friseur/in

      Abgesehen vom Lebenspartner gibt es zwei Menschen in meinem Leben, denen ich voll und ganz vertraue: Meinem Arzt und meinem Friseur/in. Nur: wie finde ich den richtigen Experten, der mich und meine Haare wirklich versteht? Der meine Vorstellungen umsetzen kann und bei dem ich mich menschlich aufgehoben fühle? Ist nicht einfach, weil wir alle sehr hohe Erwartungen haben. Die Online Suche ist meist unbefriedigend, weil oft die Rezensionen nicht stimmen oder einfach zu alt sind. Meist geht so etwas über Empfehlungen. Freunde sind natürlich eine gute Quelle, aber oft legen die auf ganze andere Dinge wert. Überlege als erstes, welche Freundin so ähnlich tickt wie Du. Ist Genauigkeit für sie genauso wichtig wie für Dich? Welche Freundin hat eine ähnliche Haarlänge? Wie schaut sie nach dem Friseurbesuch aus und was erzählt sie über ihren Friseur/in? Suchst Du jemand, der viel oder wenig redet? Hat jemand in Deinem Umfeld eine Haarfarbe oder Strähnen, die Dir gefallen? All diese Fragen sind wichtig. Dazu kommt noch das Logistische: Ist der Friseursalon gut für Dich zu erreichen? Haben Sie eine Website? Die angebotene Dienstleitungen und Preise sind natürlich auch wichtig. Es gibt unterschiedliche Preise. Je nachdem, ob Du an einen Topstylisten…
Mehr Lesen"Wie finde ich den richtigen Friseur/in"
Anti Aging Haare Pflege Styling

Meine Locken springen nicht mehr

  Ein Leben lang schöne weich springende Locken zu behalten, ist nicht immer so einfach. Viele Frauen beklagen sich während der Schwangerschaft, Stillzeit, Krankheit, Hormonumstellung oder einfach im Alter über die nachlassenden Locken. Wir können im Körper nichts verändern, aber es gibt Produkte die helfen, neuen Schwung in unsere Locken zu bringen. Zu allererst musst Du wissen: Je länger Deine Haare sind, umso weniger lockig sind sie. Ich persönlich halte nichts davon, meine Haarlänge an mein Alter anzupassen. Aber wenn ich natürliche Locken haben will, müssen die Haare eher kurz bis mittellang sein. Sonst springen sie nicht mehr schön. Wenn Du gesträhnte oder gefärbte Haare hast, beeinflusst das auch die Sprungkraft eher negativ. Eine Tönung macht den Locken aber nichts aus. Um Locken nicht zu beschweren, solltest Du immer Shampoos für feines Haar oder/und Locken verwenden. Gerne sende ich Dir per Mail Infos zu passenden Produkten zu. ivanka@beautygott.com Damit Deine Locken schön herumspringen, darfst Du Deine Haare nicht übermäßig pflegen. Wenn Deine Haare nach der Wäsche eine Spülung oder Kur brauchen, achte bitte auf feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe.   Beauty Bild: Kai Schlender Haare & Make-up: Ivanka Ana Radan  …
Mehr Lesen"Meine Locken springen nicht mehr"
Haare Styling

Explosive Welle

  Eine hoch explosive Welle    Diese Welle schaut echt cool aus. Sie braucht aber auch ein wenig Fingerspitzen Gefühl. Es gibt drei Möglichkeiten, wie auch Du solche Wellen hinkriegst. Fangen wir haarschonend an. Möglichkeit 1: Mit diesen Kunststoffnadeln werden die Haare leicht feucht aufgewickelt. Nach dem Waschen Deine Haare fast trocken föhnen. Danach einen pflegenden Sprühfestiger verteilen. Du fängst jetzt im Nacken an und teilst ca. 4×4 cm breite Strähnen ab und fädelst sie auf die Haarnadeln auf.           Nach dem Aufdrehen bitte alle Strähnen kurz mit dem Fön erwärmen. Dabei solltest Du den Fön auf die niedrigste Gebläse-Stufe stellen. Im Anschluss bitte so lange warten, bis alle Haare trocken sind. Danach kannst Du vorsichtig die Nadeln rausnehmen. Bitte die Haare und nur leicht zurecht zupfen oder mit einem groben Kamm durchkämmen.     So klappt es mit Haarpfeile und Glätteisen                         So geht es mit dem Doppel Eisenstab                               Beauty Bild von Holger Maass Haare & Make-up: Ivanka Ana Radan    …
Mehr Lesen"Explosive Welle"
Haare Styling

Bed Head Look

  Bed Head Look- zerzauste Haare Dies sind wunderschöne, sexy wuschelige Locken, die so aussehen wie nach dem Aufstehen. Den Look kannst Du sehr haarschonend hinbekommen: Bei frisch gewaschenen Haaren solltest Du zuerst den üblichen Festiger auftragen und dann die Haare fast trocken föhnen. Wenn Du einen Pony hast, diesen wie immer föhnen. Die Haare mit einem Kreuzscheitel aufteilen. Jetzt jede Haarsträhne in sich drehen und um den Finger wickeln. Mit einem Clip die einzelnen in sich gedrehten Strähnen feststecken. Bei kurzen Haaren bitte mit kleineren Strähnen arbeiten.           Haare Luft trockenen lassen oder mit dem Föhn antrocknen.           Nun mit den Fingern durchgehen und zurecht frisieren. Zum Schluss Haarspray oder ein Undone Spray nehmen. Wenn Du lieber mit dem Lockenstab arbeiten willst, müssen die Haare richtig trocken sein. Bei nicht frisch gewaschenen Haaren könntest Du auf den Ansatz ein Volumenpuder streuen und leicht einmassieren. Damit wird der Ansatz fülliger. Die Haare so aufteilen, wie sie nachher fallen sollen. Die erste Strähne soll am Oberkopf, wo die höchste Stelle ist, abgeteilt werden. Dieser Bereich soll ca. 5 x 5 cm groß sein. Hitzeschutz auf die Länge sprühen. Die Strähne drehen und dann…
Mehr Lesen"Bed Head Look"
Elektrische Haare
Haare Pflege Styling

Elektrische Haare

  Elektrisch aufgeladene Haare   Es ist immer das gleiche: Wehe ich sitze auf einem Bürostuhl und lehne mich zurück! Oder ich trage einen Schal oder meinen Lieblingspulli! Dann kriegen meine Haare automatisch Flügel und wollen nur noch auf und davon. Elektrische Aufladung kann nerven und unsere Frisur zerstören. Und das nicht nur in den Herbst- und Wintermonaten. Aber es gibt Lösungen. Als Friseurmeisterin weiß ich, dass es mit der Haarbeschaffenheit zusammenhängt. Es nützt aber nichts, die Haare übermäßig zu pflegen. Keine von uns will schwere platte Haare haben. Darum müssen wir uns erst einmal fragen, “Warum” sich unsere Haare elektrisch aufladen. Da gibt es Ursachen wie: -sehr trockene Haare -trockene Heizungsluft -zu heiß geföhnt -falsche Pflegeprodukte -feines Haar ist stärker betroffen als dickes Haar – verschiedene Stoffe wie z.B. Wolle Eine gute Nachricht vorab: Für jedes Haar gibt es das passende Feuchtigkeitsschampoo und eine Kurspülung. Welche Produkte perfekt zu Deinem Haar passen, verraten wir Dir gerne. Schreib uns einfach eine Mail an  ivanka@beautygott.com   Meine TIPPS: Wenn Du nicht immer Zeit für eine Spülung oder Kur hast, kannst Du auch ein Leave-In Pflegeprodukt verwenden, das nicht immer ausgespült werden muss. (Bitte auf die Beschreibung achten!) Diese 2-Phasenprodukte gibt es…
Mehr Lesen"Elektrische Haare"
Bye – Bye Winterblues
Gesicht Make-up Styling

Bye – Bye Winterblues

 

Im Herbst ist alles so wunderbar bunt.

Wenn der Herbst zu Ende geht wird es draußen langsam eintönig, weil die wundervolle kräftige Blätterpracht der Bäume verloren geht.

Um dieser Eintönigkeit zu entfliehen werden wir Farbe ins Spiel bringen.
Pfirsich und Rotbraun passt zu vielen Frauen und es ist egal, wie düster es draußen wird – das Gesicht bleibt frisch und leuchtend.

Als Tages Make-up        

 

Für den Abend noch leicht verstärkt 

 

 

Beauty Foto von Fotograf Holger Maass   
Haare & Make-up: Ivanka Ana Radan

 

Mehr Lesen"Bye – Bye Winterblues"
Gekreppte Haare
Haare Styling

Gekreppte Haare


EcoEnVie Cover Shooting mit Pelz

 

Am Hinterkopf anfangen, die Haare zu kreppen. Die Strähnen dünn abteilen und auf jede Strähne Hitzeschutz sprühen.

 

 

 

 

 

Mit dem Kreppeisen gleichmäßig auf die Stähne gehen, immer am Ansatz anfangen. Die Haare erst nach dem auskühlen mit einem feinzackigen Kamm durchfrisieren.

 

Am Mittelscheitel eine dicke Strähne abteilen und auf der Kopfhaut nach hinten flechten. Den Zopf mit einem dünnen durchsichtigen Gummi befestigen.

Die restlichen Haare mit einem grobzackigen Kamm durchkämmen und Glanzspray großzügig verteilen.

 

 

 

 

Beauty Foto von Fotograf Boris Bährmichl

Haare & Make-up: Ivanka Ana Radan

Mehr Lesen"Gekreppte Haare"
Flache Wellen
Haare Styling

Flache Wellen


Flache Wellen

Im unteren Bereich ein 2 cm breites Passé abteilen. Auf jede Strähne Hitzeschutz sprühen. Mit dem Glätteisen so nah wie möglich an den Ansatz gehen. Die Strähne flach drauf legen und eine Welle formen. Die Welle 5 Sekunden mit dem Glätteisen halten und an der Strähne weiter entlang gleiten, bis alles gewellt ist. Die Strähne soll so wenig wie möglich gekämmt werden.

 

Fotograf Kai Schlender

Haare & Make-up: Ivanka Ana Radan

Mehr Lesen"Flache Wellen"
Page 1 of 2